Geschichte

Die Geschichte der Brauerei Cardinal begann in der Freiburger Altstadt im Jahre 1788. Nach verschiedenen Eigentümerwechseln bis 1877, wurde die Brauerei von Paul-Alcide Blancpain, einem Uhrmacher aus dem St-Immer Tal übernommen.  
Anfangs 20. Jahrhundert wurde die neue Brauerei in der Nähe des Bahnhofs gebaut. Ab diesem Zeitpunkt bis zur Produktionseinstellung im Jahre 2011 wurde auf diesem Areal Bier gebraut.  

Das Museum wurde 1988 zum 200 jährigen Bestehen der Brauerei eröffnet.  

Biermuseum Cardinal